HIGH NEUN

Par Länge Höhenunterschied
4 41,3 m -10 m
Gesamt  Schläge Hole in One Over Ten
6060 11 64
Schnitt 46. Open Gesamtschnitt Schnitt letzte 5 Open Schnitt letzten 10 Open
3,773 4,927 4,701 4,907

Charakteristik

High Neun. Wie der Name schon sagt ist dies der Höhepunkt des Turniers. Das Neunte Loch. Hier entscheidet sich wer die Open gewinnt oder das Klo putzen muss. Einige dramatischen Szenen haben sich hier schon abgespielt. Hoch geführt und trotzdem noch verloren. Stark ansteigend und im Sommer eine Wand von Bäumen vor dem Green. Nur im Winter können die Spieler das Loch erahnen. Im Sommer ist es von Blättern verhüllt. Man kommt nur durch einen schmalen Durchgang hindurch. Danach kommt die Greifensteinkante die schon einigen zum Verhängnis wurde. Es wurden schon einige Varianten getestet, aber alle erfolglos. Sei es rechts an der Wand vorbei oder den Weg gerade hoch. Es kostet zu viele Schläge. Man muss durch. Alle haben nur ein Ziel vor den Augen mit einem guten Schlag das Turnier erfolgreich zu beenden. Dabei leidet aber allzu oft die Konzentration. Ein wahrhaft grandioser Abschluss.

Ergebnisse der einzelnen Spieler am High Neun nach der 48. im Vergleich zur 46. Open

Ergebnisse der einzelnen Spieler am High Neun nach der 46. im Vergleich zur 42. Open

Danyboy springt aufs Treppchen. Ist aber ein enges Ding um den dritten Platz 8/10 Punkte zwischen 4 Spielern. Die größte Schnittverbesserung erreicht Stefano, dies reicht aber immer noch nicht den letzten Platz zu verlassen. Auch Öhrich verbesserte sich deutlich und festigt seinen zweiten Platz und rückt näher an Thorstinho ran. Hohe Verluste hat Sixer, welcher die beiden einzigen Over Ten spielte die bei den letzten 3 Open gespielt wurden.

Ergebnisse der einzelnen Spieler am High Neun nach der 42. im Vergleich zur 38. Open

Stefano schießt hier den Vogel ab. Mit 36 spielt er die erste Over Thirty und schreibt so ungewollt Historie. Klar das er mit der im Sommer 2016 gespielten Runde seinen Schnitt erheblich erhöht. Der einzige Trost der im bleibt ist, das dies nicht für die schlechteste Runde reicht die je gespielt wurde. Dies ist aber eine andere Geschichte. Öhrich spielt sich mit einem soliden 4 Schnitt in sieben gespielten Runden an Assi vorbei auf den zweiten Platz.