FLADEN

Par Länge Höhenunterschied
4 42,3 m -10 m
Gesamt  Schläge Hole in One Over Ten
5889 0 45
Schnitt 46. Open Gesamtschnitt Schnitt letzte 5 Open Schnitt letzten 10 Open
3,545 4,788 4,477 4,773

Charakteristik

Wenn der Abschlag von dem ersten Spieler gesucht wird, kommt jedes mal die gleiche Diskussion auf. Von den Spielern, die am Green stehen kommt der Spruch: „zu nah, viel weiter......“ Die Antwort vom Abschläger: „Das ist verdammt weit, wenn man hier unten steht.“ Oben antwortet wieder: „weiter, viel weiter.....!!“. An diesem Dialog zwischen dem ersten Abschläger und den anderen kann man erkennen, dass es sich hier um ein nicht allzu leichten Par 4 Loch handelt. Starke Steigung bis zur Kante, auf der rechten Seite der Pissbusch und auf der Linken die Bäume unterhalb der Greifensteinkante. Wenn man mit dem ersten Schlag auf das Vorgrün kommt hat man hier gute Möglichkeiten einen Birdy zu spielen. Die sicherste Variante ist kurz vor den Zaun, dann auf das Vorgrün mit einer Annäherung an das Green um dann einzulochen. Die Risikovariante ist eine direkte Annäherung in Richtung Loch. Bis zum heutigen Zeitpunkt wurde am Fladen noch nie ein Hole in One geschlagen.

Ergebnisse der einzelnen Spieler am Fladen nach der 46. im Vergleich zur 43. Open

Ob man Albatros als Verlierer des Jahres sehen kann ist schwer zu sagen. Aber sicherlich ist es für Stefano ein riesen Erfolg hier endlich an ihm vorbei gezogen zu sein. Verdient hat er es. Er verbessert seinen Schnitt um 0,2 Punkte. Im Gesamten sind 7 Eagles und 15 Birdies bei drei gespielten Turnieren eine gute Ausbeute. Der Schnitt der letzten 3 Open ist mit 4,367 weit unter dem Gesamtschnitt der letzten Jahre. Öhrich spielt die einzige Over Ten kann aber seinen zweiten Platz halten. Aber nur deswegen weil Assi sich neben Piiiiit als einzigster des gesamten Feldes verschlechtert. Mit nur einem Birdie und zwei Doppelbogeys kommt das größte Minus zu Stande.

Ergebnisse der einzelnen Spieler am Fladen nach der 42. im Vergleich zur 38. Open

Speedy hat mit zwei over ten den Vogel abgeschossen. Mit den zwei schlechtesten Schlägen in den letzten zwei Jahren, eine 11 und eine 16, rutscht er in das hintere Mittelfeld ab und verliert den Anschluss zu den ersten Sechs. Winner der letzten 4 Open ist Öhrich, der mit zwei eagles Assi überholt und auf den zweiten Platz klettert. Thorstinho spielt zwar auch zwei eagles verschlechtert aber seinen Schnitt durch zwei schlechte Runden im Sommer 16 und kann sein  Niveau nicht halten. Bleibt aber noch mit weitem Abstand auf 1.